5515genussblog

Alles, was uns inspiriert

Tag: wein

Weine der Kanarischen Inseln auf der Weinmesse Forum Vini 2016 in München

forum_vini2016_5515genussraum

Die #Weinrevolution gelingt auf den Kanaren! Viele Besucher der Messe Forum Vini in München, haben die Gelegenheit während drei schöne und intensive Tage gehabt, die tolle #Weine der Kanarischen Inseln zu probieren und genießen. Über zwanzig weltweit einzigartige #Rebsorten wachsen auf vulkanischem Boden, unter einem hervorragenden Klima, aus Prephylloxera Direktträger (nicht gepfropft), mit Sorgfalt und Hingabe einer Generation leidenschaftlicher Winzer. 5515 GenussRaum sorgte nur dafür, dass keiner dieses Sinneserlebnis verpasste.  Danke an alle #Weinliebhaber für die nette und interessante Gespräche. Bleiben Sie dran, November wird wieder sonnig nächstes Jahr!

Canary wines in the Forum Vini 2016 wine fair in Munich

The #wine revolution takes place in the Canaries! Many visitors to the Forum Vini fair in Munich had the opportunity during three great and intense days to try and enjoy the great wines of the Canary Islands. More than twenty unique varieties grow on volcanic soils, under excellent weather conditions, out of original Prephylloxera direct carriers (not grafted plants), with extrem care and dedication of a passionate #winemakers generation. 5515 GenussRaum only ensures that nobody miss out this sensory experience. Thanks to all wine lovers for the nice and interesting conversations. Keep on tasting and don´t worry, November will be also sunny next year!

Werbung

Das Ziel: Einzigartige Weine

In einem Interview, im Rahmen einer vom Importeur David Bowler organisierten Weinverkostung in New York, haben Winzer der Kanarischen Inseln ihren Glauben an die Einzigartigkeit der Kanarischen Weinbau dargelegt.

Wir retten für euch einige der besten Zitaten:

(Auf der Kanaren) Wir haben über 80 verschiedene Traubensorten. Eine Vielfalt, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

In einer standardisierten Weinwelt, in der alles was gibt sind die französische Rebsorte: Cabernet, Merlot, Chardonnay, … wir erscheinen mit Gual, Marmajuelo, Listán Negro,… Wir sind die exotische Note, der Funke der Begeisterung dieser gelangweilten Weinwelt.

Juan_Jesús_Viñátigo

Juan Jesús Mendez. Direktor des Weinguts Viñátigo.

Wir sind das auftretende und interessante Gebiet. Die Leute kommen auf der Suche nach unserem Listán Negro, Vijariego Negro, Albillo…

Felipe_Monje

Felipe Monje. Direktor des Weinguts Monje.

Wir müssen dieses Potenzial nutzen und weiterhin mit der gewohnten Arbeit mit unseren einzigartigen Traubensorten, unseren Erziehungssysteme, unseren Böden und unserer gesamten Differenzierung.

Agustín_Farrais_Tajinaste

Agustín Farrais. Direktor des Weinguts Tajinaste.

 

Hiernach, der Link zum vollständigen Interview auf Spanisch. Die Qualität des Youtube Untertitels könnte leider viel besser sein, ihr könnt es trotzdem versuchen: bei Einstellungen auf „Untertitel“ klicken. Quelle: D.O.P. Islas Canarias.

Winzer der Kanarischen Weinen. Interview in New York beim Importeur David Bowler

5515genussraum.de

 

El objetivo: vinos auténticos

 

En una entrevista ofrecida en marco de una degustación de vinos hecha en Nueva York, organizada por el importador David Bowler, los bodegueros canarios exponían su convencimiento de la excepcionalidad de la viticultura canaria.

Rescatamos algunas de las frases más interesantes:

 

(En Canarias) tenemos más de 80 variedades de vid diferentes y no hay lugar en el mundo que pueda ofrecer esta diversidad.

En un mundo estandarizado con las variedades francesas, todo es Cabernet, Merlot, Chardonnay…nosotros aparecemos con Gual, Marmajuelo, Listán Negro. Somos la nota exótica, la chispa de gracia en el mundo del vino cada vez más aburrido a nivel mundial.

Juan_Jesús_Viñátigo

 

 

 

 

 

 

Juan Jesús Mendez. Director Bodegas Viñátigo.

Somos la zona emergente, la zona interesante, la gente viene buscando la Listán Negro, la Vijariego Negro, la Albillo…

Felipe_Monje

 

 

 

 

 

 

 

 

Felipe Monje. Director Bodegas Monje.

Tenemos que explotar muchísimo ese potencial y trabajar con lo que para nosotros es normal, que son nuestras variedades únicas, nuestros sistemas de conducción, nuestros suelos y toda nuestra diferenciación.

Agustín_Farrais_Tajinaste

Agustín Farrais. Director Bodegas Tajinaste.

A continuación el enlace a la entrevista completa en español. Fuente: D.O.P. Islas Canarias.

Los bodegueros canarios. Entrevista en Nueva York

5515genussraum.es

 

Unser Weg durch die ITB Berlin 2014

Letzte Woche besuchten wir die weltweit größte Tourismus Messe, die ITB Berlin. Am Stand der Kanarischen Inseln präsentierten wir unseren 5515 GenussRaum mit den ausgezeichneten Weinen vom Weingut Viñátigo.

ITB_2014

Wir führten drei Weinverkostungen durch, für die wir drei kühne und überraschende Weine auswählten:

Am Donnerstag, dem 6. März : Auf der Suche nach der besonderen Schönheit des ersten Eindrucks entschieden wir uns für den wahren Weißen, für Viñátigo Marmajuelo 2012. Hier findet sich ein reinsortiger Wein der einzigartigen kanarischen Rebsorte, der volle tropische Aromen mit einem lang anhaltenden Nachgeschmack verschwendet. Marmajuelo hat sehr gut gefallen und steigerte die Erwartungen auf die kommenden Weine.

Kanarische_Weine_Austeller_ITB_2014

Am Freitag, dem 7. März: Wir wollten amüsieren, zugleich überraschen und gefallen. Das war nur mit Viñátigo Gual 2012 zu schaffen. Wieder tropische Fruchtaromen, kombiniert mit Zitrus- und Jasminaromen. Mit geräucherten Empfindungen, ohne Reifung im Eichenfass. Ein lustiger und komplizierter Weißwein. Nach dieser erfreulichen Verwirrung, entstand ein großer Zulauf und wir wiederholten Verkostungen für kleine Schaulustigengruppen.

Vinatigo_Tintilla_ITB_2014

Am Samstag, dem 8. März: Die Latte war mit den Weißweinen in den vorangegangenen Tagen so hoch gelegt worden, daß wir das Risiko des Vergleichs mit einem einzigartigen Rotwein in Angriff nahmen, Viñátigo Tintilla 2009. 18 Monate ist er im Eichenfass gereift. Ein langlebiger Wein, mit intensiven Aromen von Gewürzen, schwarzen Früchten, vor allem Bitterer Schokolade und Schnupftabak. Große Begeisterung sahen wir, zustimmende Freude mit jedem Schluck, Gesichter aus fröhlichen Tagen, wir waren fast unter Freunden.

Weinverkostung_ITB_2014

Wir bedanken uns für Ihre Begleitung in diesen Tagen. In ein paar Wochen gibt es neue Weine, neue Empfindungen. Die Reise geht weiter!

 

 

Nuestro paso por la ITB Berlin 2014

 

La semana pasada asistimos a la feria de turismo más grande del mundo: la ITB Berlin. En el stand de las Islas Canarias instalamos nuestro espacio de disfrute „5515 GenussRaum“ con los grandes Monovarietales de la Bodega Viñátigo.

ITB_2014

Realizamos tres catas, lo que nos obligó a seleccionar tres vinos audaces con los que sorprender:

Jueves 6: buscando la solemnidad de las primeras impresiones, presentamos nuestro blanco más leal y auténtico: Viñátigo Marmajuelo 2012, apostando por una variedad única en Canarias que derrocha una gran riqueza de aromas tropicales de gran persistencia en boca. El 100% Marmajuelo gustó muchísimo y generó una gran expectativa sobre el resto de vinos.

Kanarische_Weine_Austeller_ITB_2014

Viernes 7: queríamos divertir, sorprender y gustar a la par. La apuesta era sin duda Viñátigo Gual 2012. De nuevo frutas tropicales pero combinadas con cítricos y aromas a jazmín. Sensaciones a ahumados sin pasar por barrica. Un blanco divertido y a la vez complejo. Tras el desconcierto, gran acogida, repetíamos pequeñas catas a los recien incorporados.

Vinatigo_Tintilla_ITB_2014

Sábado 8: con el listón de los blancos tan alto, era hora de asumir riesgos con un tinto sumamente singular, uno de nuestros favoritos: Viñátigo Tintilla 2009, con 18 meses de barrica. Vino de largo recorrido, intensos aromas a especias, frutas negras y especialmente a chocolate negro y tabaco. Se percibía un gran entusiasmo, caras conocidas de días anteriores asintiendo, estábamos casi entre amigos.

Weinverkostung_ITB_2014

 

 

Gracias a todos por vuestra compañía estos días. En un par de semanas nuevos vinos, nuevas sensaciones, ¡el viaje continua!

Vorsätze

Imagen

Für dieses Jahr 2014 haben wir den starken Vorsatz gefasst, Sie zum Genuss zu reizen.

Vielleicht ist der Wein als Anlass dafür nicht sehr originell. Aber Sie werden bald fühlen, dass es sich nicht um irgendeinen Wein handelt. Wir bringen Ihnen tolle kleine Entdeckungen mit, die wir während der letzten Wochen auf den Kanaren verkostet haben. Sehen Sie die Weinberge, atmen Sie die Aromen, die diese Weine jetzt im Winter verströmen. Wir sind von der Landschaft fasziniert worden, wir hatten lange Gespräche mit den Winzern und durften große Weine mit ihnen teilen. Wein ist ein so menschliches Produkt. Und das wollen wir mit Ihnen in diesem Jahr erfahren.

Wir bringen Ihnen eine Auswahl von Weinen, die in Kürze auf unserer Webseite: http://5515genussraum.de/de/ verfügbar ist. Diese Weine werden etwas bewegen, Ihre Sinne fesseln und Ihnen ermöglichen zu reisen. Ist am Ende reisen nicht alles?

Sehr tiefe und anhaltende Rotweine. Weißweine mit sehr frischem Aroma und Geschmack. Der kühnste aller Roséwein, den wir je gekostet haben und ein paar tolle Überraschungen noch, die Sie lieben werden!

Um mehr zu erfahren, können Sie uns gerne über folgende Netzwerke folgen:

Facebook: http://on.fb.me/J0sc23

Twitter: http://bit.ly/1c9WzOp

Google+: http://bit.ly/1mAQz2l

Youtube: http://bit.ly/1bm0kfv

Pintarest: http://bit.ly/1dU4jGa

Propósitos

Este año tenemos el serio propósito de seducirles.

Quizás el vino como argumento no sea muy original, pero pronto comprobaréis que no hablamos de cualquier vino. Os traemos grandes pequeños descubrimientos que hemos ido catando durante este casi mes y medio en Canarias. Hemos visitado los viñedos, hemos respirado los aromas que destilan esta época del año, nos hemos dejado cautivar por el paisaje, hemos conversado largamente con los bodegueros y hemos compartido grandes caldos. No existe un producto tan humano como el vino y de eso os daremos buena cuenta este año.

Os traemos una selección, muy pronto disponible en nuestra web: http://5515genussraum.de/es/ , de caldos que os emocionarán, cautivarán vuestros sentidos y os harán viajar. ¿Acaso no se trata siempre de un viaje?

Tintos muy profundos y persistentes, blancos sumamente frescos en aromas y gusto. El rosado más audaz y adictivo que hemos probado en mucho tiempo y alguna gran sorpresa más que ¡os encantará! Si quieres saber más, anímate a seguirnos a través de las redes sociales:

Facebook: http://on.fb.me/J0sc23

Twitter: http://bit.ly/1c9WzOp

Google+: http://bit.ly/1mAQz2l

Youtube: http://bit.ly/1bm0kfv

Pintarest: http://bit.ly/1dU4jGa

Warum 5515 GenussRaum?

Imagen

5515 GenussRaum wurde hoch über den Wolken – auf einem unserer regelmäßigen Flüge zwischen Berlin und den Kanarischen Inseln geboren.

Fünf Stunden sind viel Zeit nachzudenken. Vielleicht ist es Euch auch irgendwann passiert. Wir haben hier beschlossen, dass es Zeit ist, Risiken einzugehen und eine gute Chance nicht mehr vor sich her zu schieben. Wir haben diese Idee, die viel oder wenig mit dem zu tun hat, was wir bisher in unseren Berufsfeldern getan haben, endlich beim Schopf gepackt. Diese Idee belebte immer gute Erinnerungen aus der Vergangenheit. Im Laufe der Zeit empörte sich diese Idee und wollte ein Teil unseres Alltags sein, denn was wir wollen, ist das, was uns gefällt und was zu uns passt. Worauf gilt es noch zu warten?

An so einem Tag erfuhren wir, dass 5515 aufgerufen ist zum Start. Das ist die Zusammenfassung der Geschichte von vier Jahren in Berlin – Teneriffa: als Hommage an die Flugnummer der Condor Fluggesellschaft von Teneriffa Richtung Berlin. Und das ist auch die Geschichte vieler Abschiede, die sich immer und immer wiederholt haben.

GenussRaum ist nicht überraschend, aber es funktioniert als Erinnerung und Raum die Poesie der Welt des Weines zu genießen. http://5515genussraum.de/de/

¿Por qué 5515 GenussRaum?

5515 GenussRaum nace por encima de las nubes y a cinco horas de vuelo que han comunicado durante meses las Islas Canarias y Berlín.

 Y con tanto tiempo para pensar, quizás les haya pasado, decidimos que había llegado el momento de asumir riesgos, que no queríamos postergarlo más. Y cogimos aquella idea aparcada que poco o mucho, el tiempo lo dirá, tiene que ver con lo que hemos hecho hasta ahora en el plano profesional, pero que nos ha acompañado desde siempre, que ha amenizado cada buen recuerdo del pasado. Con el tiempo, esa idea se rebela y quiere formar parte de tu día a día, porque si lo que quieres, es lo que te gusta y lo que te gusta, es lo que te conviene, ¿por qué postergarlo más?

Y así un día supimos que debería llamarse 5515, porque ese era el resumen de esta historia de casi cuatro años en Berlín, ese es el número de vuelo que la línea Condor realiza en sentido Tenerife – Berlín. Y ese ha sido también el telón de fondo de muchas despedidas, que se repetían una y otra vez.

 Y con GenussRaum tampoco pretendíamos sorprender, sin embargo funciona para nosotros como recordatorio, porque deseamos ofrecer ese espacio donde compartir lo que hacemos y que ustedes disfruten casi tanto como nosotros de la poesía del mundo del vino. http://5515genussraum.de/es/

www.5515genussraum.de

www.5515genussraum.de

%d Bloggern gefällt das: